Zur Reichweitemessung setzen wir Cookies ein. Wenn Sie diese Website weiterhin besuchen, erklären Sie sich damit einverstanden.

Vogelverein seit 1964

Der Verein für Vogelschutz Rostock Süd e. V. ist einer der älteste Vogelverein in MV.

Neuigkeiten
über Ziervögel

Informationen über Wellensittiche & andere Ziervögel.

Eingetragene
Vogelzüchter

Unsere Mitglieder sind eingetragen bei der Vereinigung für Artenschutz, Vogelhaltung und Vogelzucht (AZ).

An der AZ-Landestagung MV am 08.05.2016, die in der Gaststätte Goldeck Rostock stattfand, nahmen die AZ-Ortsverbände Rostock, Tessin und Wolgast mit ihren Gremiumsdelegierten teil.

Nach der Begrüßung durch den Landesgruppensprecher Jörg Beckmann wurde die Tagesordnung verlesen. Tagesordnung:

  1. Bericht des AZ-Landesgruppensprecher
  2. Bericht der AZ-Gremiumsdelegierten
  3. Bericht der AZ-Hauptversammlung
  4. Vergabe AZ-Landesschau 2017
  5. Vorbereitung der 25. AZ-Landesschau MV

Nach der Verlesung der Tagesordnung rief der Landesgruppensprecher zur eine Schweigeminute, für die Vogelfreunde Fritz Lewerenz aus Wolgast und Manfred Kalzki aus Rostock, auf. Nach der Schweigeminute beglückwünschte der Landesgruppensprecher Katja Marquardt zur silbernen Ehrennadel der Vereinigung für Artenschutz, Vogelhaltung und Vogelzucht (AZ) e.V. Sie erhielt die Ehrennadel für ihre aktive Arbeit im überörtlichen Bereich.

AZ-Ehrennadel in Silber

Nach der Gratulation der anwesenden AZ-Mitgliedern folgte der Bericht des Landesgruppensprechers. Er berichtet u.a. über den aktuellen Bestand der Ortsgruppen. Darauf folgten die Berichte der AZ-Gremiumsdelegierten.

  • AZ-AGZ Gremiumsdelegierter Marcel Schrage
  • AZ-AEV Gremiumsdelegierter Rolf Hahlweg
  • AZ-DWV-Gremiumsdelegierter Sven Friedrichs
  • AZ-AFZ-Gremiumsdelegierte Katja Marquardt
  • AZ-AEZ-Gremiumsdelegierter Roland Janetzky

 

Was bedeuten die Abkürzungen - Die Arbeitsgemeinschaften der AZ

Aufgrund der Vielzahl von Vogelarten und Zuchtrichtungen gibt es innerhalb der AZ fünf Arbeitsgemeinschaften, die sich speziell mit bestimmten Vogelarten befassen. Es sind dies:

  • AZ-DWV Deutscher Wellensittichzüchter-Verein
  • AZ-AGZ Arbeitsgemeinschaft der Züchter von Großsittich- und Papageienarten
  • AZ-AEZ Arbeitsgemeinschaft der Liebhaber exotischer Körner- und Weichfresser
  • AZ-AFZ Arbeitsgemeinschaft für Farben- und Gestaltskanarien
  • AZ-AEV Arbeitsgemeinschaft für Europäische Vögel und Cardueliden.

 

Für die Leitung der einzelnen Arbeitsgemeinschaften stehen je ein Obmann sowie zwei Stellvertreter - welche Mitglieder des AZ-Vorstandes sind - zur Verfügung. Auf Landesebene werden die einzelnen Arbeitsgemeinschaften von durch die Mitglieder der Landesgruppe gewählten Delegierten vertreten.

Nach einer kurzen Pause folgte der Bericht zur AZ-Hauptversammlung am 17.04.2016 in Marienfelde vom Landesgruppensprecher. Er berichtete über die Wahlen bei der Hauptversammlung und machte auf die Neuerungen in den Richtlinien aufmerksam. Einstimmig wurde von den Anwesenden angenommen, dass Vögel bei Landesschauen Punkte erhalten. Es folgte eine Zusammenfassung der Landesschau 2015, wobei gleich die Landesschau 2016 in Wolgast besprochen wurde. Die AZ-Landesgruppe Mecklenburg-Vorpommern einigte sich auf:

  • Meldeschluss für Teilnehmer ist der 07. Oktober 2016
  • Vogelannahme für die Landesschau ist der 14. Oktober 2016 ab 16:00 Uhr – 19:00 Uhr.

 

Der Landesgruppensprecher wies nochmal auf die Einhaltung der Siegerehrung nach AZ-Regelungen hin. Zudem wies er die Delegierten auf die Auswahl der Zuchtrichter hin. Die Delegierten können Vorschläge auf Zuchtrichter bei Landesschauen unterbreiten, müssen aber wirtschaftliche Aspekte beachten. Zum Abschluss wurden von den Anwesenden die Pokalbeschriftung für Landesschauen besprochen. Nach der Tagesordnung kam der gemütliche Teil der AZ-Landesgruppe Mecklenburg-Vorpommern. Nach einem gemeinsamen Mittagessen und Fachgespräche beendete Jörg Beckmann offiziell die Tagung.

e-max.it: your social media marketing partner